Download e-book for iPad: Abrahamischer Trialog und Zivilgesellschaft: Eine by Eva Maria Hinterhuber

By Eva Maria Hinterhuber

ISBN-10: 3828204678

ISBN-13: 9783828204676

ISBN-10: 382826011X

ISBN-13: 9783828260115

Nicht erst im Zuge fundamentalistischer Terroranschläge gilt faith oft als konfliktträchtig. Gerade der interreligiöse conversation verfügt jedoch über das Potenzial, positiv auf gesellschaftliche Konfliktlagen einzuwirken, zur wechselseitigen Integration und zum sozialen Zusammenhalt beizutragen. Seine Akteure erfüllen damit originär zivilgesellschaftliche Aufgaben. Die hier vorgelegte Studie geht der Frage nach diesem sozialintegrativen Potenzial zivilgesellschaftlicher Initiativen im conversation zwischen Juden, Christen und Muslimen in Deutschland auf theoretischer und empirischer foundation nach. Die sozialwissenschaftliche examine abrahamischer Projekte und Vereinigungen hierzulande wird durch einen Blick auf Frankreich, Großbritannien, die Niederlande, Österreich, Bosnien-Herzegowina, die Schweiz, die Türkei und Israel ergänzt. Kurze pics, in denen ausgewählte TrialogInitiativen beispielhaft mit ihren Programmen, Profilen und Kontaktdaten vorgestellt werden, vervollständigen die Studie.

Show description

Read Online or Download Abrahamischer Trialog und Zivilgesellschaft: Eine Untersuchung zum sozialintegrativen Potenzial des Dialogs zwischen Juden, Christen und Muslimen PDF

Similar other social sciences books

A History of Western Philosophy [poor font] - download pdf or read online

When you consider that its first ebook in 1945? Lord Russell's A historical past of Western Philosophy has been universally acclaimed because the extraordinary one-volume paintings at the topic — exceptional in its comprehensiveness, its readability, its erudition, its grace and wit. In seventy-six chapters he strains philosophy from the increase of Greek civilization to the emergence of logical research within the 20th century.

Get Doing Ethnographic and Observational Research PDF

Together with assurance of the choice of circumstances, commentary and interviewing, recording info, and takes into consideration moral concerns, Doing Ethnographic and Observational study introduces the reader to the perform of manufacturing info via ethnographic fieldwork and observational learn.

Extra info for Abrahamischer Trialog und Zivilgesellschaft: Eine Untersuchung zum sozialintegrativen Potenzial des Dialogs zwischen Juden, Christen und Muslimen

Sample text

Im Extremfall geht dies mit einer völligen Selbstgesetzgebung und der Exklusion alles Fremden einher (vgl. ). Dagegen ist Integration gerichtet auf „ein konfliktarmes - jedenfalls: Konflikte nicht aus ethnischen [ebenso wenig wie aus kulturellen oder religiösen, EH] Unterschieden herleitendes - Miteinander in einer übergreifenden Umgebungsgesellschaft". ). Dabei ist zwischen sozialer und politischer Integration zu unterscheiden: Soziale Integration beinhaltet, dass die gegebene Ungleichheit der Lebenslagen von der Bevölkerung akzeptiert wird, ebenso wie die Prozesse, die diese Lebenslagen entstehen lassen, sie erhalten oder verändern.

Auch Errungenschaften wie die Grundrechte oder die Aufklärung werden aus einer (christlichen) Tradition abgeleitet oder als christlich-jüdisches Erbe postuliert. In ähnlicher Weise erfolgt der Rekurs auf die so genannte „Leitkultur". Komplexere Erklärungsmuster für gesellschaftliche Desintegrationsprozesse, bei denen politische und historische Kontexte oder sozialstrukturelle Faktoren einbezogen werden, werden häufig in den Hintergrund gedrängt. Charakteristisch ist dabei zum einen, dass Religion vielfach gleichsam als Verdichtung von Kultur betrachtet wird.

Demnach sind die integrativen und politischen Effekte zivilgesellschaftlichen Engagements (vgl. Geißel et al. 2004: 12) letztlich abhängig • von den jeweiligen Akteuren, • dem Zweck der Assoziationen • und ihrer Zusammensetzung • sowie von den gesellschaftlichen Kontexten. Zivilgesellschaftliche Akteure werden dann zu „Sozialkapital hervorbringende[n] Vereinigungen, wenn ihr Zweck die am Gemeinwohl orientierte Mitgestaltung der gesellschaftlichen Lebensverhältnisse ist, und wenn diese Mitgestaltung durch Einwirkung auf die Öffentlichkeit, auf andere zivilgesellschaftliche Akteure und auf die staatlichen Institutionen der Politik und Verwaltung verfolgt wird" (Fijalkowski 2004: 195; ähnliche Komponenten finden sich bei Klinkhammer/Satilmis 2007).

Download PDF sample

Abrahamischer Trialog und Zivilgesellschaft: Eine Untersuchung zum sozialintegrativen Potenzial des Dialogs zwischen Juden, Christen und Muslimen by Eva Maria Hinterhuber


by Edward
4.5

Rated 4.30 of 5 – based on 43 votes